Mitarbeiter und Mitarbeit

Mitarbeiter

Johanna – Erzieherin, Dienstälteste und aktuell Studierende der Sozialen Arbeit
johanna@jugendzentrum-pipeline.de
(Für euch Montags und Dienstags in der Pipeline)

Hey, ich heiße Johanna und bin 2010 von Köln nach Frankfurt gezogen, um als Erzieherin in der Pipeline zu arbeiten. Seitdem ist sie wie ein zweites zuhause für mich, wo ich mit meiner kölner Direktheit und meinem Humor viel Spaß mit den Jugendlichen habe (… manchmal hab auch nur ich was zu lachen :D). Mein Herzensanliegen ist es zudem die Geschichten der Jugendlichen kennen zu lernen, zu erfahren wer sie sind und wie ich sie darin unterstützen darf Schritte nach vorne zu gehen.

Mischa – Sozialpädagoge und Einrichtungsleitung
mischa@jugendzentrum-pipeline.de
(Für euch Montags, Mittwochs, Donnerstags und Freitags in der Pipeline)

Mein Name ist Mischa und ich komme aus dem schönen Gießener Hinterland, in dem ich auch heute noch wohne. Ich bin der Leiter dieses komplizierten, kleinen Chaos, das sich Pipeline nennt. Wenn ich nicht gerade vom Land in die große Stadt fahre um zu arbeiten, bin ich leidenschaftlicher Musiker, schreibe gerne Geschichten und spiele gerne Theater. Insgesamt ist kreatives Schaffen wichtig für mich, was ich auch im Jugendzentrum immer wieder gerne einbringe. Außerdem liebe ich die Jugendarbeit, in der ich schon mein halbes Leben aktiv bin und die ich zu meinem Beruf gemacht habe.

Alessa – Sozialarbeiterin und Anerkennungspraktikantin alessa@jugendzentrum-pipeline.de                                                                  (Für euch Montags, Dienstags, Donnerstags und Freitags in der Pipeline)

Ich heiße Alessandra, bin 24 Jahre alt, habe gerade mein Studium abgeschlossen und über mein Anerkennungsjahr den Weg in die Pipeline gefunden. Mein Herz schlägt für Kunst und das Reisen. Mit Jugendlichen arbeite ich gerne zusammen, da jeder von ihnen etwas eigenes mitbringt und die Arbeit dadurch sehr vielseitig ist. Ich freue mich auf viele gemeinsame kreative Projekte und Stunden.

Jenna – Praktikantin und Studentin der Sozialen Arbeit (Für euch Donnerstags in der Pipeline)

Huhu, ich bin Jenna und mache gerade für mein Studium (Soziale Arbeit) mein Praktikum in der Pipeline, welches sich aber leider im Dezember dem Ende zuneigt. Meine Zeit verbringe ich besonders gerne in süßen, gemütlichen Cafes mit einem genusvollen Cappuccino. An der Arbeit in der Pipeline liebe ich vorallem, dass kein Tag einem anderen gleicht und die Jugendlichen sich mit ihren Ideen und Anliegen einbringen können.

 

Mitarbeit

Praktika
Wir bieten Studentenpraktika in der Pipeline an. Wenn du Interesse daran hast, schicke uns einfach deine Bewerbung mit deinem Lebenslauf zu.
email: info@jugendzentrum-pipeline.de

Ehrenamt
Zur Unterstützung unserer Arbeit suchen wir interessierte Freiwillige in verschiedensten Bereichen, wie zum Beispiel bei Ausflügen, Workshops, Hilfseinsätzen, Spieleideen, Organisation, als Unterstützung im offenen Treff. etc. etc. etc..
email: info@jugendzentrum-pipeline.de

Ein Stück Heimat in Sachsenhausen